Wiederholung des erfolgreichen Förderseminares von 2014

"Die Lösung steckt in jedem selbst"

für Eltern, Pädagogen und Therapeuten 23.09.2017 in Bautzen, Hotel Residence (im Gewerbegebiet) mit Sabine Berndt, Etting

  • Ergotherapeutin
  • Psychotherapeutin (HPG und HP)
  • Syst. Familientherapeutin
  • Entwicklerin des LOVT-Konzeptes

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen eines lösungsorientierten Verhaltenstrainings, z. B. bei widerständigem Verhalten. Hier wird positives Verhalten erlernt und eine optimale Zusammenarbeit aller Beteiligten vermittelt.

Dauer: 9:30 bis 16:30 Uhr
Kosten: 50,00 €

In begründeten Einzelfällen und auf Antrag kann der Veranstalter eine Förderung übernehmen. Für einen Imbiss ist gesorgt. Ein Familienangebot und Kinderbetreuung sind aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Wichtig für Therapeuten: Für dieses Seminar gibt es Fortbildungspunkte!

Oftmals wissen weder Eltern noch Erzieher, Pädagogen oder Therapeuten, warum ihre positiven Erziehungsziele und Fördermaßnahmen nicht zur Umsetzung kommen und die Kinder genau das Gegenteil von dem tun, was für ihre Entwicklung und das soziale Miteinander wünschenswert wäre.

Dieses Seminar bietet Eltern aber auch Therapeuten bzw. anderen pädagogischen Berufsgruppen die Möglichkeit oftmals ungünstige, für das Kind nicht zu verstehende Signale zu erkennen und so umzustellen, dass es dem Kind überhaupt erst möglich wird, für seine Entwicklung und Förderung positives Verhalten abzurufen. Es sollte den Bezugspersonen dazu verhelfen, eine einfühlsame, wertschätzende Erziehungs- und Förderkompetenz im Umgang mit dem Kind zu erlangen. Die Arbeit erfolgt nach dem LOVT-Konzept. Dies ist ein verhaltenstherapeutischer, lösungsorientierter Ansatz.

Folgende Bereiche werden in diesem Seminar besprochen:

  • Aufbau einer positiven Beziehung zum Kind
  • Vermittlung von klaren, für das Kind verständlichen Signalen
  • Aufbau von Förderung und Lernbereitschaft beim Kind
  • Abbau von ungünstigen, die Entwicklung des Kindes beeinträchtigenden Verhaltensweisen
  • Aufbau von Selbständigkeit und Eigenständigkeit
  • Aufbau von sozial kompetenten Verhaltensweisen

Die Teilnehmer erwerben allgemeine Kenntnisse, wie sie über ihr Verhalten auf die Kinder unbewusst und bewusst einwirken können. Darüber hinaus soll den Seminarteilnehmern ein sicheres Wissen vermittelt werden, wie sie schwierige Situationen, Fehlverhalten oder Störungen der Kinder erfolgreich angehen können.